Bildplatte "Machnower Schleuse"

Heimatverein Teltow CC BY-NC-SA
Der auf der Rückseite angebrachte Vermerk auf Papier gibt Hinweis des Erwerbers, der Arbeitsgemeinschaft zur Pflege der Heimatgeschichte am 07.12.1951. CC BY-NC-SA

Beschreibung

Brandmalerei auf Steingut mit dem Motiv der Machnower Schleuse zur Zeit der Einweihung des Teltowkanals, Kobaltblau-Unterglasur, Fassung des ovalen Bildes im Jugendstil mit vergoldeten Verzierungen, gemarkt: Steingutfabrik Elsterwerda GmbH und gewidmet: J. Havestadt Die Bildplatte wurde dem damaligen Landrat des Kreises Teltow, Ernst von Stubenrauch, anlässlich der Feierlichkeiten zur Einweihung des Teltowkanals am 2. Juni 1906 von dem Geheimen Baurat Bernhard Joseph Anton Christian Havestadt (1852-1908) überreicht. Havestadt hatte maßgeblichen Anteil an den Entwürfen und der Ausführung der Arbeiten für die Realisierung des Teltowkanals mit seinen zahlreichen Kunstbauten.

Objektart Schmuckkachel, Porzellanbild
Maße Höhe: 37,5 cm x Breite: 57,5 cm, Körperstärke: 2 cm
Material Kobaltblau-Unterglasurmalerei auf Steingut, vergoldet
Inventarnummer 2022/0001/1
Stand der Infomationen 2023-10-05 23:55:03
Druckversion (pdf) Herunterladen
Heimatmuseum Stadt Teltow CC BY-NC-SA

Dieses Objekt im Museum

Heimatmuseum Stadt Teltow

Das Heimatmuseum ist im „Ältesten Haus“ (nach dem Stadtbrand 1711 erbaut) der Stadt Teltow untergebracht. Besonders die ältesten noch erhaltenen Elemente dieses Hauses geben interessante Einblicke in die ältere Bautechnik. Auf einer Ausstellungsfläche von etwa 100 m² wird die ortsbezogene Geschichte insbesondere zu den Themenbereichen bürgerliches Wohnen, Haus- und Landwirtschaft sowie Handwerk veranschaulicht. Ein Stadtmodell (1890), Karten, Zeichnungen und Fotografien vermitteln ein Bild von der topographischen Lage, der Struktur und der Bebauung der Stadt. Der aus der Erbauungszeit stammende Dachboden bietet interessante Einblicke in die Dachkonstruktion (Spließdach). Weitgehend erhalten ist der Ausbau der Dachstube (Fachwerk mit Lehmstakenfüllung). (Die Besichtigung des Dachbodens ist nur im Rahmen von Sonderveranstaltung oder nach vorheriger Vereinbarung möglich. Wegen der steilen Treppe und niedriger Deckenhöhe der Dachstube erfolgt eine Begehung auf eine Gefahr.) Das Heimatmuseum Stadt Teltow befindet sich in Trägerschaft des Heimatvereins Stadt Teltow 1990 e.V.

Zum Museum