Temperaturmessfühler Pt100

Der, fast linear, temperaturabhängige ohmscher Widerstand, realisiert durch einen Draht aus Platin (Pt), wird in einem Schutzrohr dem Medium in einer technologischen Anlage ausgesetzt. Temperaturänderungen des Mediums (Gas, Flüssigkeit) führen zu einer Änderung des ohmschen Widerstandes des Platindrahtes. Diese Widerstandsänderung wird in einer elektronischen Schaltung (z. B. Wheatstone Brücke mit anschließender Verstärkung) verarbeitet und ist für die weitere mess-und regelungstechnische Signalverarbeitung ein Maß für die gemessene Temperatur des Mediums. Der Messbereich des hier rechts gezeigten Temperaturfühlers geht von -30grd Celsius bis 300grd Celsius. Der Standardeinsatzbereich des Messfühlertyps Pt100 liegt bei Temperaturen von -100grd Celsius bis 400grd Celsius. Spezialausführungen, insbesondere für den Kurzzeiteinsatz, können auch von -200grd bis 800grd eingesetzt werden. Einsatzbedingungen wie Technologie, Messbereich, zulässiger Messfehler und Messmedium bestimmen die konstruktive Ausführung des Messfühlers. Dr. Hartmut Wittich CC BY-NC-SA

Beschreibung

Der, fast linear, temperaturabhängige ohmscher Widerstand, realisiert durch einen Draht aus Platin (Pt), wird in einem Schutzrohr dem Medium in einer technologischen Anlage ausgesetzt. Temperaturänderungen des Mediums (Gas, Flüssigkeit) führen zu einer Änderung des ohmschen Widerstandes des Platindrahtes. Diese Widerstandsänderung wird in einer elektronischen Schaltung (z. B. Wheatstone Brücke mit anschließender Verstärkung) verarbeitet und ist für die weitere mess-und regelungstechnische Signalverarbeitung ein Maß für die gemessene Temperatur des Mediums. Der Messbereich des hier rechts gezeigten Temperaturfühlers geht von -30grd Celsius bis 300grd Celsius. Der Standardeinsatzbereich des Messfühlertyps Pt100 liegt bei Temperaturen von -100grd Celsius bis 400grd Celsius. Spezialausführungen, insbesondere für den Kurzzeiteinsatz, können auch von -200grd bis 800grd eingesetzt werden. Einsatzbedingungen wie Technologie, Messbereich, zulässiger Messfehler und Messmedium bestimmen die konstruktive Ausführung des Messfühlers.

Objektart Exponat
Maße 80x500x80
Material Metall, Keramik, Platin
Inventarnummer 01.4.0.0.0.-0284
Stand der Infomationen 2023-10-05 23:55:03
Druckversion (pdf) Herunterladen
Industriemuseum Region Teltow CC BY-NC-SA

Dieses Objekt im Museum

Industriemuseum Region Teltow

Unser Leitmotiv: „Von der Dampfmaschine zur digitalen Welt“. Wir bieten dem Besucher einen Einblick in 150 Jahre Industriekultur der Region Teltow. Unsere Ausstellung umfasst mit über 3000 Objekten sechs Sammlungen: Infrastruktur, Elektronik, Kommunikation, Automatisierung, Polymerforschung und die Digitale Welt. Physikalisch-technische Funktionsmodelle, insbesondere zur Digitalen Welt, sowie ein QR-Code-Informationssystem garantieren zusätzliche und tiefergehende Informationen für unsere Besucher*innen, insbesondere für Schüler*innen. Damit möchten wir einen Beitrag zur Berufs- und Studienorientierung der jungen Generation in der Region leisten. Die Vorführung einiger anspruchsvoller Modellversuche bedarf einer Terminvereinbarung.

Zum Museum

Sammlungen

Analoge Technik und Zentrale Leitstände

Zur Sammlung