Aalstecher für den Aalfang, 19. Jahrhundert

Aalstecher Heimathaus Prieros Kati Krüger CC BY-NC-SA

Beschreibung

Der Aalfang war eine mühsame Sache und es muss Geduld und Geschick dazu gehört haben. Die drei eisernen Aalstecher, jede von eigener Form, ursprünglich gehörte ein langer Holzstiel dazu, geben davon eine Vorstellung. Alle drei Fischspeere sind an den Zinken mit Widerhaken versehen. Der linke Speer hat sechs Zinken und ist noch gut erhalten. Der mittlere hat sieben Zinken, der rechte neun, wobei einer fehlt. Auch der mittlere Fischspeer ist stark beschädigt. Er wurde mit einer Schnur repariert. Aale vergraben sich am Grund eines Gewässers gerne im Schlamm. Mit einem Aalstecher ging man auf Jagd, ähnlich wie mit einem Speer. Der Fischfang spielte im Dahmeland und somit auch in Prieros (Gemeinde Heidesee) seit Beginn der Besiedlung immer eine große Rolle. Die Bewohner von Prieros hatten immer das Recht, für den eigenen Bedarf in den umliegende Gewässern zu fischen. Maße der einzelnen Aalstecher: links im Bild: 20 x 15,3 cm, kurze Zinken in der Mitte 10,5 cm Länge, äußere Zinken 13 cm mittlerer Aalstecher: 20 cm x 17 cm rechts: 22 cm x 14 cm (breiteste Stelle)

Objektart Fischspeer
Maße zwischen 20/22 cm Länge x 14/17 cm Breite
Material Schmiedeeisen
Inventarnummer 730
Stand der Infomationen 2023-12-16 16:40:18
Druckversion (pdf) Herunterladen
Heimathaus Prieros CC BY-NC-SA

Dieses Objekt im Museum

Heimathaus Prieros

In einem rund 280 Jahre alten Fachwerkhaus versteckt sich eine Dauerausstellung zur bäuerlichen Lebensweise und Ortsgeschichte Prieros (Gemeinde Heidesee). Archäologische Funde von der Steinzeit an gehören zum Bestand. Gleichzeitig vermitteln viele Objekte anschauliches Wissen über historische Arbeitsweisen von Bauern, Fischern, Schmieden, Müllern und anderen Gewerken. Unser ca. 7000 Jahre altes Skelett, eine schwarze Küche, eine geheimnisvolle Eisentruhe mit 16facher Verriegelung und vieles mehr gehören zu den viel bewunderten Ausstellungsgegenständen. Kommen Sie ins Heimathaus Prieros – es wird spannend für Groß und Klein.

Zum Museum

Sammlungen

Fischerei und Schiffer

Zur Sammlung